Aktuelle Nachrichten

NEWSID: 2064 Datum: 09.08.2020, 16:22 Uhr - Schleswig-Holstein | Kreis Pinneberg

Verkehrsunfall mit einem Streifenwagen - Eine Person schwer verletzt

Auf Einsatzfahrt kollidiert ein Streifenwagen mit einem anderen Fahrzeug - Autofahrerin schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Streifenwagen hat sich am späten Samstagabend bei Bokholt Hanredder (Kreis Pinneberg) ereignet. Die Beamten (30, 24) waren nach Polizeiangaben gegen 22:00 Uhr mit Sonder- und Wegerechten auf dem Offenau aus Richtung Barmstedt unterwegs, als es zur Kollision mit einem weiteren Verkehrsteilnehmer , einer 46- Jährigen Opelfahrerin kam. Das ... (weiterlesen)

NEWSID: 2062 Datum: 06.08.2020, 01:00 Uhr - Schleswig-Holstein | Dithmarschen

Offenbar Brandanschlag in dicht bebauter Innenstadt: Friseursalon brennt nach explosionsartigem Knall lichterloh

Zeugen berichten von weglaufender Person nach Brandausbruch - Feuerwehr kann Ausbreitung auf andere Häuser verhindern - Anwohner: "Erst qualmte es nur, dann gab es eine riesige Stichflamme"

Mit einem lauten Knall endete die Nachtruhe in der Innenstadt von Heide in Schleswig-Holstein - unmittelbar nach dem explosionsartigen Geräusch stand der Friseursalon "Casablanca Cut" in der dicht bebauten Friedrichstraße lichterloh in Flammen. Anwohner Thomas Vogt reagierte sofort: Er evakuierte die Gäste seines Geschäftes in unmittelbarer Nähe und klingelte ... (weiterlesen)

NEWSID: 2061 Datum: 04.08.2020, 09:20 Uhr - Schleswig-Holstein | Flensburg

Flucht vor der Polizei endet im kühlen Nass: Autofahrer landet mit seinem Wagen im Hafenbecken und verweigert seine Rettung

Polizist springt in den Hafen um Mann aus dem sinkenden Auto zu retten - Fahrer war zuvor durch seine Fahrweise aufgefallen und sollte kontrolliert werden - 39-jähriger war alkoholisiert

Spektakuläres und nasses Ende einer vermeintlichen Routinekontrolle eines Autofahrers, der Beamten der Flensburger Polizei in der Nacht zum Dienstag aufgrund seiner Fahrweise an der Schiffbrücke direkt an der Flensburger Förde aufgefallen war: Anstatt sich der Kontrolle zu stellen fuhr der Mann mit seinem Ford Fiesta einfach in das Hafenbecken. Zunächst reagierte der ... (weiterlesen)

NEWSID: 2060 Datum: 31.07.2020, 06:06 Uhr - Schleswig-Holstein | Kreis Rendsburg-Eckernförde

Funken setzen Dach in Brand – Reetdachhaus zerstört - Rauchentwicklung war kilometerweit zu sehen

Reetdach wurde gerade erneuert - 130 Einsatzkräfte vor Ort - Gebäude war nicht mehr zu retten - Anwohner retten sich ins Freie

Großeinsatz am Donnerstagnachmittag für die Feuerwehren im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Gegen 15.30 Uhr wurden die Wehren in die Gemeinde Stafstedt in die Straße Bargkoppel alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, zog eine starke Rauchentwicklung aus einem Reetdachhaus. Umgehend versuchten die Helfer den Brand unter Kontrolle zu bekommen. ... (weiterlesen)

NEWSID: 2059 Datum: 18.07.2020, 00:12 Uhr - Schleswig-Holstein | Kreis Pinneberg

Millionenschaden nach Großfeuer: 270 Jahre altes, Reetdachhaus und Nebengebäude lichterloh in Flammen

Denkmalgeschütztes Gebäude stand für 1,65 Millionen Euro zum Verkauf - Zunächst brannte eines der Gebäude, Feuer griff dann schnell über - Keine Verletzten

Am Ende blieben von dem luxuriös eingerichteten Reetdachhaus und einem Nebengebäude nur noch rauchende Trümmer übrig - Ein Großbrand hat das 270 Jahre alte und unter Denkmalschutz stehende Anwesen am Freitagabend vollständig zerstört. Die Feuerwehr war gegen 22.30 Uhr zunächst zu einem brennenden Reetdachhaus alarmiert worden - doch als die ... (weiterlesen)